Studenten im Park

Tipps & Tricks 

 

 

Klar, von Deinen Dozentinnen und Dozenten, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschule Koblenz wirst Du immer Informationen, gute Ratschläge und wertvolle Hinweise bekommen, damit Du Dein Studium optimal gestalten kannst und Du erfolgreich studieren kannst. Wir wollten aber wissen, was Studierende verschiedener MINT-Studiengänge Dir mit auf den Weg geben würden, welche Tipps und Tricks sie für Dich haben. Hier sind ihre Antworten.   

Nutze die Schnupperangebote!

Nutze die Möglichkeit, einfach mal einen Tag mit an die Hochschule zu kommen. Mit den Schnupperangeboten findest Du einfach besser heraus, ob Du das Fach wirklich studieren möchtest. Du kommst so mit höheren Semestern ins Gespräch, die Dir Deine Fragen zum Studium beantworten können und erlebst mal live den Tag an einer Hochschule. Das erspart Dir dann auch den Realitäts-Schock, wenn Du zum Studium an die Hochschule kommst.

 

Mach Dein Vorpraktikum vorher!

Vorpraktikum heißt Vorpraktikum, weil man es „vor“ dem Studienbeginn machen soll. Wenn Du das Vorpraktikum vor Studienbeginn schon absolviert hast, hast du nicht nur für die kommenden Semesterferien eine freiere Zeiteinteilung – denk daran, dass in den Semesterferien auch Prüfungen sein können! –, sondern Du kannst auch ausprobieren, ob Dich dieses Berufsumfeld wirklich interessiert und Du nach Deinem Studium dort arbeiten möchtest.

 

Geh ins Kick-off Camp!

Klar, zwei Wochen länger Ferien sind schön, aber den Wissensvorsprung, den die anderen Studierenden mit dem Kick-off Camp aufbauen, nachzuholen, ist härter – besonders was den integrierten Mathe-Vorkurs angeht. Neben dem intensiven Mathekurs, lernst Du auch einiges über den Aufbau und die Organisation Deines Studiums. Außerdem triffst du dann bereits Deine zukünftigen Kommilitoninnen und Kommilitonen und – es macht total viel Spaß!  

 

Bilde Lerngruppen!

Kaum einer von uns schafft es als Einzelkämpfer. Das Lernen während des Semesters und die Prüfungsvorbereitungen können ganz schön hart sein. Außerdem ist nicht jeder in jedem Fach gleich gut. Daher ist es wichtig, dass man bereits im ersten Semester Lerngruppen bildet (ca. 3–4 Leute) und in der Gruppe gemeinsam Hausaufgaben erledigt und lernt. Übrigens, viele Lerngruppen finden sich bereits im Kick-off Camp.

 

Sprich mit Deinen Dozentinnen und Dozenten!

Irgendwann wirst Du mal an den Punkt kommen, an dem Du etwas nicht verstehst, Du Probleme hast oder sogar durch eine Klausur fällst. Da hilft es nichts, wenn Du die Probleme ignorierst und nicht mit Deinen Dozentinnen und Dozenten über die Probleme sprichst. Übungsstunden, Tutorien und Sprechstunden sind schließlich dafür da, dass man Fragen stellt. Dozentinnen und Dozenten finden es übrigens viel besser, wenn Du mit ihnen über Deine Probleme sprichst und sie Dir helfen können, als dass sie dir eine schlechte Note ausstellen müssen.

 

Nutze die Zusatzangebote!

Egal, welchen Beruf Du später einmal wählst – um Sprachkenntnisse wirst Du nicht herumkommen. Also, beweg Dich und mach mehr als in deinem Studienplan steht. Im Studium hast Du mit dem Centre for Communication Studies und dem International Office in Koblenz und den International Programs in Remagen die Möglichkeit ohne größeren Aufwand Sprachkurse zu besuchen. Oder mach gleich ein Auswärtssemester oder Auslandspraktikum. Genauso sieht es mit Kursen zum wissenschaftlichen Schreiben, Konfliktbewältigung, Softwareschulungen und weiteren Kurse von semesterFIT aus. Du weißt nie, wann Du diese Kenntnisse einmal benötigst.

 

Höhere Semester helfen gerne!

Praktische Fragen zum Studienalltag, Verständnisprobleme, alte Klausuren, um sich besser auf eine Prüfung vorbereiten zu können – ältere Semester helfen gerne weiter. Schließlich haben sie selbst schon mal alles erlebt und waren ebenfalls froh, als ihnen geholfen wurde. Schnellen und einfachen Kontakt zu höheren Semestern kannst Du ganz einfach über Seminare, Tutorien und Freizeitangebote, wie Sportkurse, herstellen.

 Datenschutz | ImpressumKontakt

Dieses Projekt wurde unterstützt durch das Carl-Zeiss-Stiftung Kolleg.

Kontakt:
Hochschule Koblenz
Konrad-Zuse-Str. 1
56075 Koblenz
+49 261 9528-0